Gameparty - Der Herr der Klinge

Link zur Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland Pfalz

Wie geht es weiter?

Nachhaltigkeit
Die Veranstaltung

Wir meinen: Im Spiel lässt sich die Welt am Schönsten erkunden und erfassen!

Also bringen wir zusammen, was auf den ersten Blick nicht zusammengehört: PC-Spiele und Schule. Aber damit nicht genug, wir verlegen das Ganze auf die Burg Trifels. Dort können Kinder und Jugendliche Workshops erleben, in denen Bildschirmspiele und das reale Burgenleben eine wichtige Rolle spielen. Es entsteht ein außerschulischer Lernort der besonderen Art.

Durch die Mischung aus Geschichtsvermittlung, sinnvollem Umgang mit dem Computerspiel und realer Spielangebote auf der Burg kann das Thema vielseitig in den Lehrplan integriert werden.

Die Chancen und Risiken für Schüler im Umgang mit den neuen Medien werden neben dem spielerischen Lernen ebenso vermittelt.

Im Bundesland Rheinland Pfalz bieten sich da neben dem Geschichtsunterricht die Bereiche Gesellschaftslehre, Sozialpädagogik, aber auch Medienbildung/Medienkompetenz und Informatik an.

Für den Workshop stehen Laptops zur Verfügung, auf denen definierte Spielelevels auf Gamer warten. Ob Einsteiger oder versierte Spieler – der Workshop ist für alle Stufen konzipiert. Auf Basis der Stronghold-Serie (Firefly Studios) sind 2 Spiele dafür besonders geeignet und werden zielgerichtet eingesetzt:
  • Stronghold HD
  • Stronghold Crusader 2

3 Varianten sind geplant:
  1. Computerspiel und Suchspiel: Es werden Grundlagen über das Leben im Mittelalter erklärt, im Computerspiel dargestellt und ausprobiert. Im Anschluss gibt es ein reales spannendes Suchspiel in der Burg.
  2. Schwerpunkt Reality: Das Thema Erlebbares Mittelalter liegt im Fokus. Dabei kann ein Aspekt vertieft werden, z.B. Kindheit oder Spiele. Ein kurzer Einblick in die „mittelalterliche“ PC-Welt rundet den ersten Teil ab. Anschließend gibt es das Suchspiel, das für Spannung und Teamwork sorgt.
  3. Schwerpunkt Virtuality: Das Thema Computerspiel steht im Fokus, es wird grundlegend beleuchtet. Im Anschluss gibt es einen kurzen, informativen Rundgang über die Burg, und im zweiten Teil können Levels gespielt werden, was das Zeug hält!
Alle Workshops dauern ca. 3 Std. (mit Pause).
Sie sind für Teilnehmer ab 12 Jahren geeignet.

Der grundsätzliche Ablauf sieht dabei folgendermaßen aus:

Ablauf Schulprojekt


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter: schulprojekt(at)herr-der-klinge.de


Dieses Projekt entstand in Kooperation mit Fa. Burgenfuchs und Firefly Studios